Heiterkeit öffnet neue Türen

Sie engagieren sich für die Nachhaltigkeit? Wann haben Sie das letzte Mal herzhaft gelacht – über Ihre Arbeit, die glaziale Geschwindigkeit der Veränderung oder den gesellschaftlichen Unwillen, das Thema grundlegend anzupacken? Ganz ohne Zynismus ist das manchmal schwierig. Schlechten Nachrichten mit Humor begegnen Im Gesundheitsbereich – besonders in der Pflege – wurde der heilsame Humor schon vor längerer Zeit…

Resilienz im Unternehmensalltag

Was geschieht, wenn ein Feuer im Herstellungswerk eines Zulieferers ausbricht? Zum Beispiel bei einem Lieferanten von Halbleitern, die in Millionen von Mobiltelefonen verwendet werden? Was kann ein Lebensmittelverarbeiter tun, wenn seine Zulieferer aufgrund von Wetter- und Klimaereignissen Ernteausfälle zu gewärtigen haben? Und wie kann ein Unternehmen seine Fitness gegenüber unvorhersehbaren Herausforderungen steigern? Angesichts solcher Fragen…

Nicht Survival, nicht Esoterik.

Sondern konkretes Arbeiten am eigenen Unternehmen, draussen in der Natur. Im Frühsommer fand zum ersten Mal die neue sanu-Weiterbildung «Leadership in der Transformation» statt. Sieben Führungspersonen erlebten an vier Weiterbildungstagen Praktisches, Inspirierendes und Verbindendes im Freien.  Der Aufstieg von Tüscherz durch die Rebberge bis zum Holestein ist steil, wir kommen ins Atmen. Die Teilnehmenden sind mit Fragen zu ihrem Unternehmen bzw. ihrer Organisation unterwegs, um sich oben rund ums…

Partizipation: ein Werkzeug im Dienste der Projekte

Das Durchführen eines partizipativen Prozesses in der Entwicklungsphase eines Projektes, bedeutet für eine Gemeinde oft, die Erwartungen der Beteiligten besser zu verstehen, ihre Bedenken zu berücksichtigen und gemeinsam ein kohärenteres und breit abgestütztes Konzept zu erstellen. Wahrscheinlich hat jede Gemeinde schon erlebt, dass ein Projekt – sei es eine Ortsplanungsrevision, eine Arealentwicklung, ein Infrastrukturprojekt oder…

Kooperation als Merkmal von starkem Leadership

Von Führungspersonen wird viel erwartet – besonders in unsicheren Zeiten. Sie sollen Ruhe und Zuversicht ausstrahlen, daneben jedes Worst-Case-Szenario schon bedacht haben, innovativ sein und die Produktion effizient gestalten, ein Vorbild sein und die Mitarbeitenden in ihrer Entwicklung unterstützen, Gruppen partizipativ leiten,  Entscheide klar fällen und kommunizieren. Doch sind das wirklich die Fähigkeiten, die ein Unternehmen oder eine Organisation sicher in die…