Nachhaltigkeit als Grundlage für den Erfolg

Nachhaltigkeit ist heute für jedes Unternehmen nicht mehr nur Kür, sondern Pflicht. Über die gesetzlichen Verpflichtungen hinaus ist eine nachhaltige Betriebsführung entscheidend für den Erfolg im Verkauf von Dienstleistungen und Produkten. Mitarbeitende auf allen Stufen sind mit Nachhaltigkeitsfragen konfrontiert und müssen die Relevanz und die Wichtigkeit der Fragestellungen einschätzen können. Und nicht zuletzt interessieren sich…

Weihnachtslied

Gleissende Sonne, glitzernde Flocken oder gnadenloser Nebel? Der Winter hat viele Gesichter und erinnert uns mit bissiger Bise oder kitzelnder Bergsonne daran, dass wir trotz Terraria und Metaverse im Rhythmus der Jahreszeiten – an einem bestimmten Ort, zu einer bestimmten Zeit – leben. Im Berufsalltag begegnet mir der Takt der Jahreszeiten mit anderen Gesichtern: Ziele…

Klimaziele in den Gemeinden erreichen – das geht nur mit der Bevölkerung

Immer mehr Städte und Gemeinden entwickeln ihre Klimastrategien, nicht zuletzt, weil die Bevölkerung Druck macht. Doch um die Ziele (zum Beispiel «Netto Null-2040 in Winterthur») zu erreichen, braucht es neben neuen (gesetzlichen) Rahmenbedingungen genauso deutliche Verhaltensänderungen in der Bevölkerung. Obwohl es die Mehrheit der Abstimmenden selbst ist, die das Ziel und die Strategie verabschiedet hat,…

Sensibilisieren und mobilisieren

Im Dezember 2022 präsentierte die Klasse «Umweltberatung 2021-22» ihre Abschlussprojekte, welche sie im Rahmen des Lehrgangs «Umweltberatung und -kommunikation» konzipiert, umgesetzt und evaluiert haben. Gemeinsam mit zahlreichen Partnern entwickelten die fünf Projektgruppen Sensibilisierungs- und Mobilisierungsmassnahmen in unterschiedlichen Themenfeldern. Wenn Sie mehr über unsere Weiterbildungen “Projektmanagement Natur und Umwelt” und “Umweltberatung und -kommunikation” erfahren möchten, besuchen…

Eine Zwiebelgeschichte 

 «What if?» – fragt Rob Hopkins und motiviert uns dazu, die Kraft unserer Imagination für die Transformation einzusetzen. Es ist tatsächlich zentral, dass wir gemeinsam Visionen entwickeln und uns den Weg in die Zukunft bildlich vorstellen, damit Veränderungen wahr werden. Zusätzlich braucht es die Kraft der Erinnerung, damit wir damit Erfolg haben.  Wie Zwiebelschalen legen…

Fart proudly 

In der Nachhaltigkeit reden wir viel über knappe Ressourcen – die allerknappste ist dabei vielleicht der Humor. Klimaschutz und suffizienter Lebensstil werden oft mit Lebensqualitätsverlust, Langeweile und Knausrigkeit assoziiert. Dabei gibt es nichts Ansteckenderes als ein herzhaftes Lachen!  Weshalb Humor im Alltag und in der Politik besonders wichtig ist, hat Bundeskanzler Walter Thurnherr in einer…

Bäume erfolgreich schützen auf Baustellen

Insbesondere bei Bauarbeiten stehen Bäume noch mehr unter Druck, da Installationsplätze notwendig sind. Schwere Baumaschinen können trotz klar definierter Transportwege die angrenzenden Bestände beschädigen und spezielle Bodenschutzmassnahmen müssen bewilligt werden.   Der erste Kurs zum Thema Baumschutz auf Baustellen fand am 23. Juni in Basel statt. Ein grosses Dankeschön an dieser Stelle an Felix Tschumi und…

Wirtschaften für die Menschen, wirtschaften für die Zukunft

Um unsere natürlichen Lebensgrundlagen langfristig zu sichern , müssen sich unsere Gesellschaft und Wirtschaft eine Kultur der Nachhaltigkeit aneignen. Die Wirtschaft darf sich nur auf der Grundlage der vorhandenen und erneuerbaren Ressourcen der Erde entwickeln. Um allen Menschen ein gutes Leben zu ermöglichen – global und generationenübergreifend – müssen wir unter anderem den Biodiversitätsverlust und…

Tschüss zu Schokolade, Orangen & anderen Produkten aus dem Süden?

Die Lebensmittelproduktion hat einen grossen Einfluss auf Treibhausgasemissionen, Boden- und Wasserverschmutzung sowie den Verlust der Biodiversität. Der gezielte und verantwortungsbewusste Einkauf von Lebensmitteln ist daher ein wesentlicher Hebel für einen ressourcenschonenden Umgang mit Rohstoffen. Mehrere Aspekte können berücksichtigt werden: die Produktionsmethode, die Saisonalität, die Verwendung tierischer Produkte und der Transport. Was ist mit Produkten, die…

Gleichstellung der Geschlechter: ein Thema für die Praxis!

Feministische Anliegen standen für mein Wirken bisher nicht im Vordergrund. Diskussionen um Gendersternchen und die Kategorisierung von Geschlechtern sind mir zu technokratisch, rasch langweile ich mich dabei. Mein Interesse wurde in diesen Wochen aber geweckt: nicht von einer Theorie oder dem Bericht einer Behörde, sondern von einem Theaterstück «nichts geschenkt» von Mirjam Neidhardt, einem Podcast…