Jung sein ist systemrelevant

Nachhaltigkeit heisst, dass wir uns als Teil eines grösseren, lebendigen Systems erkennen. Sowohl als Persönlichkeiten innerhalb der Gesellschaft wie auch als Menschen in den natürlichen Kreisläufen unseres Planeten. Die Verbindung zwischen diesen Welten – der lokalen wie der globalen, der individuellen wie auch der gesellschaftlichen – wird durch den politischen Diskurs geschaffen. Wenn es uns gelingt, unser Zusammenleben, Wirtschaften und Entwickeln mit dem Kompass der sozialen Zufriedenheit und…

Erster Kurstag des neuen Zertifikatkurses naturnahe und effiziente Grünflächenpflege ONLINE

Der praxisorientierte 6-tägige Zertifikatskurs, der die sanu gemeinsam mit Pusch dieses Jahr neu anbietet, behandelt, wie gesellschaftliche und ökologische Anforderungen für Grünflächen langfristig und wirkungsvoll gemeistert werden. Der erste Kurstag fand, neu zwar online, jedoch wie geplant am 23. März 2021 statt. Dabei wurde die Bedeutung von naturnahen Grünflächen und Kleinstrukturen im Siedlungsraum thematisiert. Ebenfalls…

Ein ständiges Geben und Nehmen

Was haben ein Bäcker, eine landwirtschaftliche Genossenschaft, zwei Restaurantbetreiber, ein Gemeinderat, das Landschaftswerk Bielersee, die Berner Bio-Offensive, ein Epicerie-Verkäufer, die lokale Wirtschaftskammer und das Gemeinde-Netzwerk seeland.biel/bienne gemeinsam? Sie alle wollen die Wertschöpfungskette Landwirtschaft–Ernährung mit Ansätzen aus der Kreislaufwirtschaft gemeinsam nachhaltiger gestalten. Im Auftrag von seeland.biel/bienne bringt sanu die verschiedenen Akteure zusammen, entwickelt gemeinsam Projektideen und…

Quellen: unscheinbar und hochspezifisch

Eine Quelle ist der Übergang, an dem das Grundwasser an die Oberfläche austritt und in den Kontakt mit unserer Lebewelt kommt. Diese Austritte sind lokal oft sehr begrenzt. Quellen Arten Sie sprudeln als Sturzquelle aus dem Boden oder das Wasser sickert weitflächig an vielen Stellen heraus (Sickerquellen). Der Boden wird dadurch sumpfig. Beim der Tümpelquellee…

Partizipation: ein Werkzeug im Dienste der Projekte

Das Durchführen eines partizipativen Prozesses in der Entwicklungsphase eines Projektes, bedeutet für eine Gemeinde oft, die Erwartungen der Beteiligten besser zu verstehen, ihre Bedenken zu berücksichtigen und gemeinsam ein kohärenteres und breit abgestütztes Konzept zu erstellen. Wahrscheinlich hat jede Gemeinde schon erlebt, dass ein Projekt – sei es eine Ortsplanungsrevision, eine Arealentwicklung, ein Infrastrukturprojekt oder…

Sinnvoll schenken

Zu Weihnachten geben wir teilweise viel Geld aus und beschenken unsere Liebsten mit Dingen, die sie gar nicht gebrauchen können. In diesem Jahr ändern wir dies gemeinsam mit Ihnen. Wir wünschen uns nützliche Geschenke, die Freude bereiten und wovon nicht nur der Beschenkte, sondern auch die Umwelt profitiert. Das heisst, wir basteln aus Gebrauchsgegenständen oder Dingen aus der Natur unsere personalisierten Geschenke –…

Interview mit Oliver Renggli, Kommunikationstrainer

Wir alle kennen Situationen, in denen eine sachliche Diskussion nicht mehr möglich scheint. sanu ag bietet neu eine Trainingsgruppe an, in der intensiv geübt wird, wie man in solchen Momenten auf die Sachebene zurückkommt. Wir haben bei Oliver Renggli, einem der beiden Trainer, nachgefragt, wie das konkret geht. Oliver, wir kennen es: Wir reden oft…

Kooperation als Merkmal von starkem Leadership

Von Führungspersonen wird viel erwartet – besonders in unsicheren Zeiten. Sie sollen Ruhe und Zuversicht ausstrahlen, daneben jedes Worst-Case-Szenario schon bedacht haben, innovativ sein und die Produktion effizient gestalten, ein Vorbild sein und die Mitarbeitenden in ihrer Entwicklung unterstützen, Gruppen partizipativ leiten,  Entscheide klar fällen und kommunizieren. Doch sind das wirklich die Fähigkeiten, die ein Unternehmen oder eine Organisation sicher in die…

Tools für Online-Veranstaltungen

Digitale Vorstandssitzungen im Turnverein, Online-Schulunterricht, -virtuelle Seminare, Konferenzen und Tagungen, bei denen sich Teilnehmende aus aller Welt zuschalten können, gehören unterdessen zu unserem Alltag. Der Teufel steckt aber oft im Detail: ob eine lebendige Sitzung gelingt oder Schülerinnen und Schüler aufmerksam bleiben, hängt von der Planung, der Moderation und den verwendeten Tools ab. Nachfolgend stellen…

Die Grosse Transformation – nur ein Schlagwort?

Transformation ist in aller Munde: ob „Digital Transformation“, „soziale Transformation“ oder „Transformation für die Nachhaltigkeit“ – das Bewusstsein für die Notwendigkeit von Veränderung ist in den letzten Jahren gestiegen.  Ob wir von Wandel, Change, Wende, Veränderung, Transition oder Transformation sprechen, kommt letztlich auf den Kontext und unser Umfeld an. Nicht zuletzt dank der Klimajugend erscheinen in den letzten zwei Jahren täglich Artikel zu Themen der Nachhaltigkeits-Transformation in…