Mit Design Thinking nachhaltige Lösungen entwickeln

Verflixte Welt Viele Herausforderung im Nachhaltigkeitsbereich überfordern uns und scheinen kaum lösbar. Sei es die nachhaltige Entwicklung der Landwirtschaft, die Verbesserung des Tierwohls oder die Veränderung des Konsumverhaltens – wir verfügen selten über alle notwendigen Informationen für konsolidierte politische oder auch unternehmerische Entscheide. Zudem wandelt sich das Umfeld ständig und oftmals verfolgen verschiedene Anspruchsgruppen sich…

7 Schritte zum erfolgreichen Lernformat – online oder hybrid

Der Trend hin zu digitalisierten Lernformaten hat sich mit Covid-19 nicht verändert, bloss unheimlich beschleunigt. Weltweit sehen sich Bildungsanbieter und Personalentwickler gezwungen, klassische Schulungen, Workshops und Trainings ganz oder mindestens teilweise über Distanz durchzuführen. Auf beiden Seiten, als Kursteilnehmende und als Kursleitende, erfahren wir derzeit schnell, was begeistert, funktioniert und was wir nicht wollen. In den ersten…

Panik an Bord bei der Covid-19-Krise! Mehr als 10 Face-to-Face-Schulungen wurden abgesagt.

Wir mussten uns schnell neu erfinden. Indem wir uns entschieden die Ausbildungen anstelle in Präsenzform neu online abzuwickeln, standen wir vor mehreren Herausforderungen: Wie soll man einen Kurs im noch unbekannten Format überhaupt aufbauen? Wie kann man die Dynamik in einer Gruppe mit Interaktivität erhalten? Wie wird die Aufmerksamkeit der Teilnehmer über längere Zeit hochgehalten?…

Bedeutet gute Ernährung das Ende der Bohnen?

Während im vergangenen November eine nationale Kampagne gestartet wurde, um das Bewusstsein für Lebensmittelabfälle zu schärfen und diese zu reduzieren, veröffentlichte Greenpeace auch eine Studie über die Nachhaltigkeit von Mahlzeiten in Schweizer Städten. Das Thema nachhaltige Lebensmittel steht in der Tat im Mittelpunkt der Diskussionen. Und das zu Recht, denn der Handlungsspielraum ist sehr groß….

Mit den angehenden UmweltberaterInnen ist der Sprung in die digitale Kurswelt geglückt

Da wir seit Mitte März keine Präsenzanlässe mehr anbieten können, führen wir unseren Lehrgang «Umweltberatung und -kommunikation» mit rund 20 Teilnehmenden via Fernunterricht durch. Um unsere Referierenden optimal für die Online-Kurse vorzubereiten, haben wir – die sanu-Mitarbeitenden – bereits selber Kurse zu E-Didaktik für Distance Learning absolviert. Wir wollten uns die notwendigen Fähigkeiten im E-Learning aneignen; d.h. wie man Lerninhalte ohne Kontaktunterricht nachhaltig und didaktisch sinnvoll aufbereitet und vermittelt. Nicht zuletzt dank…

Wie kommt Neues in die Welt?

In den letzten Wochen wurde der Alltag der meisten Menschen auf den Kopf gestellt: sei es, weil wir Gewohnheiten unterlassen müssen – oder weil wir zusätzliche oder andere Tätigkeiten auf uns nehmen. In den Medien verfolgen wir das Krisenmanagement, das für einmal uns selbst betrifft, mal resigniert, mal verblüfft, mal mit Interesse. Krisen müssen bewältigt…

Den menschlichen Faktor in der eigenen Organisation positiv nutzen, um seine Ideen weiterzubringen

Die aktuelle Corona-Krise gibt Anlass zum Reflektieren. Und da kommt oft der Wunsch, Etwas in seiner Organisation (Unternehmen, Gemeinde, Verband, etc.) ändern zu wollen. Doch in den meisten Fällen fehlt uns nicht das Fachwissen, um mit den eigenen Ideen und Projekten voranzukommen (dafür gibt es zum Beispiel im Umweltbereich geeignete Lehrgänge), sondern ganz andere Aspekte…

sanu ag setzt in seinem UMS verstärkt auf nachhaltige Verpflegung

ISO 14’001 Zertifizierung sanu ag ist einer von wenigen Bildungs- und Beratungsanbietern mit einer ISO 14’001 Zertifizierung. Im Vergleich zu einem Industrie- oder Gewerbebetrieb sind die direkten Umweltauswirkungen eines Dienstleistungsunternehmens wie der sanu ag natürlich deutlich geringer – es entstehen weder Lärmemissionen noch werden grosse Abfallmengen produziert oder Industrieabwasser in die Kanalisation geleitet. Dennoch haben…

Erwachsenenbildung: Den Mut haben, die Teilnehmer wertzuschätzen

Erwachsenenbildung ist viel mehr als nur Wissensvermittlung. Es handelt sich auch nicht um eine Schlüsselübergabe oder die Bereitstellung einer Toolbox an die Teilnehmenden. Vielmehr ist es eine Begleitung, als Katalysator, der es den Lernenden ermöglicht, ihre Lösungen oder Schlussfolgerungen zu finden, die in Bezug auf ihre berufliche Praxis sinnvoll sind. Dieser Ansatz ist die beste…

Auf den Punkt gebracht – ansprechend präsentieren

Das A und O der Didaktik ist die Reduktion. Welche Inhalte sollen den Lernenden und Studierenden vermittelt werden? Was benötigen sie, um die Examen zu bestehen? Aufgrund der beschränkten Zeit ist es unmöglich, die gesamte Stofffülle zu behandeln. Schwerpunkte müssen gesetzt, eine Auswahl getroffen werden. Für Vollständigkeit gibt es keinen Platz, da unser Gehirn nur…