Auf den Punkt gebracht – ansprechend präsentieren

Das A und O der Didaktik ist die Reduktion. Welche Inhalte sollen den Lernenden und Studierenden vermittelt werden? Was benötigen sie, um die Examen zu bestehen? Aufgrund der beschränkten Zeit ist es unmöglich, die gesamte Stofffülle zu behandeln. Schwerpunkte müssen gesetzt, eine Auswahl getroffen werden. Für Vollständigkeit gibt es keinen Platz, da unser Gehirn nur…

Multitasking – sinnvoll oder nicht?

Im Alltagsgeschäft kommen häufig verschiedene Dinge zusammen: ich bin daran Zahlen für einen Rechenschaftsbericht in einer Tabelle zusammenzutragen, als ein Kollege anruft und eine dringende Auskunft für eine Projektgenehmigung braucht. Ich höre mir seine Frage an, versuche mich zu erinnern und zu antworten, während ich gleichzeitig eine Rechenformel eingebe. Dabei kommt mir in den Sinn,…

Guten Tag Frau – ääh…

Wie oft ist es mir schon passiert, dass ich jemandem begegne und mir der Name einfach nicht einfallen will, obwohl ich die Person kenne. Ärgerlich, denn wäre es doch ein Zeichen der Höflichkeit, das Gegenüber mit Namen anzusprechen. Dass wir – ich weiss, dass es nicht nur mir so ergeht – Namen vergessen, kann daran…

Selbstbewusstes Auftreten

Ich stehe vor Leuten. Alle schauen mich erwartungsvoll an – und ich kriege keinen Ton raus. Das berüchtigte Lampenfieber hat mich hinterrücks überfallen. Ich frage mich, wieso ich mir das eigentlich antue. Könnte ich doch gemütlich an meinem Bürotisch sitzen und einen Artikel schreiben, der meine Botschaft auch an den Mann brächte. Lampenfieber wird körperlich…

Jahrtausende der Biodiversität

Wenn ich an Museen denke, rieche ich etwas Staub in der Luft, obwohl die meisten Museen diesen Vorstellungen nicht mehr entsprechen und sich längst mit didaktischen Konzepten und modernster Technik an ihr Publikum richten. Doch hinter den Museen stehen die leider tatsächlich etwas verstaubten Sammlungen. So verfügt die Schweiz über 60 Millionen Objekte in naturwissenschaftlichen…