Schmackhaft, inspirierend und gesellig: Mein Montagsausgang bei den Circular Mondays!!

«Wo gehen wir heute Abend aus?» Unter der Woche gibt es oft viele Möglichkeiten, wie soll man sich entscheiden? Mit Freundinnen und Freunden ins Restaurant gehen? An einem Themenabend nach Inspiration für mehr Nachhaltigkeit suchen? Oder sein eigenes Netzwerk bei einer öffentlichen Konferenz erweitern? In unseren erfüllten Leben scheint es unmöglich, alles zu tun. Wie wäre es, wenn wir uns das Leben leichter machen und jede dieser Zutaten an einem einzigen Ort finden? Genau das bieten die Circular Mondays jeden letzten Montag im Monat im Restaurant ecluse in Biel. Schmackhaft, inspirierend und gesellig!

Organisiert vom Verein «Circular Gastronomy Switzerland» bieten die Circular Mondays inspirierende Begegnungen rund um die Kreislaufwirtschaft im Bereich Ernährung und Gastronomie. Wie können wir unseren Konsum nachhaltiger gestalten? Welche Verbindungen hat unsere Ernährung mit dem Klima und der Biodiversität? Was sind die Herausforderungen unserer aktuellen Lebensmittelsysteme? Wie können wir in der Region und darüber hinaus nachhaltige Lösungen finden? Kurzum: Wie sollen wir handeln? An den Circular Mondays teilen engagierte Menschen ihre Erfahrungen, Herausforderungen und Erfolge mit den Gästen. Ein feines Essen, eine herzliche Atmosphäre und reichhaltige Diskussionen warten auf dich!

Am letzten Circular Monday stellten Alina Meyer und Harald Horber das Pilotprojekt «Food Save Circle» vor. Ziel ist es, lokale Produzent_innen über die Plattform mein-kuechenchef.ch mit Gastronomiebetrieben in Bern in Kontakt zu bringen, um so Foodwaste zu vermeiden.

Illustration des Einstiegsreferats

Um uns bei diesem spannenden Projekt zu begleiten, hat Pascal Cueni, der Küchenchef der ecluse, ein schmackhaftes und kreatives Menü aus lokalen Produkten zusammengestellt. Er teilte uns auch mit, wie man alltägliche Lebensmittel aufwerten kann, z.B. mit einem köstlichen Molkensorbet, das mit gerösteten Lupinensamen bestreut war.

Vielen Dank Sandro Bianchin und Laura Stauffer und dem gesamten ecluse-Team für diesen unvergesslichen Abend; Alina Meyer und Harald Horber für euren ansteckenden Enthusiasmus; sowie Andrea Bianchin und David Eisenstein von EBP für die wunderbare Illustration zum Abend!

Nächster Circular Monday im Januar 2022

Schoggi, Orangen & Co im Kreislauf mitdenken 
Mit Sarah Blaser
Montag, 31. Januar 2022, 18h30, Reservation hier

Wenn wir lokale Produkte bevorzugen, schützen wir die Umwelt und die lokale Wirtschaft. Aber wie geht das, wenn die Produkte wie Schoggi, Orangen oder Mangos nicht bei uns wachsen? Seit über 20 Jahren baut das Schweizer Unternehmen gebana nachhaltige Lieferketten für Lebensmittel zwischen den Ländern des Südens und der Schweiz auf. An diesem Abend erzählt Sarah Blaser über die Pionierprojekte von gebana, ihre Herausforderungen und Erfolge.

Leave a Reply

Your email address will not be published.